„Hebammen-Wissen ganz natürlch“ von Simone Wirtz & Irma G. Morelato (Rezension)

Rezension von Natascha Stevenson

hebammenwissenSchwangere sehen sich heutzutage mehr und mehr gezwungen, sich rund ums Baby informieren und vorbereiten zu müssen. Gesundheitsrisiken für Mutter oder Kind, verschiedenste Theorien über die richtige Schwangeren- und Babyernährung, Flasche oder Brust, Zeitpläne und Kalender, am passenden Ort zur passenden Zeit auf die passende Weise gebären – nichts scheint mehr einfach natürlich geschehen zu können sondern kalkuliert, entschieden und gelenkt werden zu müssen. Ist das wirklich so, gerade beim ersten Kind? Hört sich all dies nicht mehr nach einer bedrohlichen, fast unüberwindbaren oder mindestens stressbehafteten Aufgabe an, die einfach nur so gut wie möglich bewältigt werden will? Wie traurig, falls dem wirklich so ist… wo das „Kinderkriegen“ doch angeblich eine der schönsten Dinge der Welt sein soll! Dass die Schwangerschaft, die Geburt und selbst die Zeit danach in Wirklichkeit eine besondere und vor allem besonders schöne Zeit ist, zeigen die beiden Autorinnen bzw. Hebammen in ihrem Buch. Denn diese wissen, worauf es wirklich ankommt, damit alles gut geht.

Das großformatige und reichlich bebilderte „Hausbuch“ gibt wertvolles Hebammen-Wissen weiter, das die modernen Möglichkeiten mit den alten Weisheiten und Erfahrungen kombiniert. Großes Augenmerk wird dabei auf die Wunder der Natur gelegt, indem  naturheilkundliche Rezepte und Anwendungen beschrieben werden. Traditionelle und altbewehrte Hausmittel mit einem Hauch Intuition wirken oft heilsamer, als eine schnelle Pille. Die 160 Buchseiten bieten 4 Kapitel zu den großen Abschnitten des „Kinderkriegens“: Neues Leben beginnt; Die Schwangerschaft; Willkommen Baby!; Das Wochenbett. Aus der vorausgeschickten Einleitung „Dinge wandeln sich“ geht die Absicht des Buches bereits deutlich hervor:

„Hören Sie nicht nur auf vorgefertigte Meinungen, sondern denken Sie selbst weiter. Hinterfragen Sie Glaubenssätze. Ihre und die, die ihnen als „gut gemeinte“ Ratschläge entgegenschlagen.“

Und tatsächlich inspiriert der Ratgeber dazu, sich für den ein oder anderen alternativen Weg zu entscheiden und als werdende Mutter wieder auf die innere Stimme zu hören. Für dieses Thema ist die Autorin und erfahrene Berghebamme Irma Geiser Morelato eine Expertin. Sie schildert, wie viel sich von selbst regelt, wenn man sich einfach der Natur anvertraut, die heute wie damals schon alles vorgesehen hat. Trotzdem ist das Buch keine Lektüre ohne Fakten, Fremdwörter oder Zahlen, denn auch schulmedizinischen Aspekten wird Raum gewährt.

Das verwendete weiche Hellgrün macht sich gut mit der Schriftart und lässt das ganze Werk sehr ordentlich und strukturiert aussehen. Heilrezepte sind genau beschrieben, Infokästen geben schnelle Auskunft und regen die Kommunikation mit sich selbst und dem Partner an,  weise Zitate großer Persönlichkeiten bekommen hier und da einen Platz, aber auch zusammenfassende Tipps und Fazite sind schöne Textelemente. Und zuletzt tragen hochwertige, abwechslungsreiche Fotographien ebenfalls viel zur optischen Gestaltung bei – was kann sich eine werdende Mutter mehr wünschen! Ein tolles Buch, angenehm zu lesen und sicher ein guter Ratgeber, der, anstatt zu überfordern, Vertrauen schenkt.

Sie können dieses Buch direkt versandkostenfrei  bei SEINSWELTEN.DE bestellen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*